Heckscheibenbeschriftung

Heckscheibenbeschriftung

Für immer mehr Unternehmer wird die Heckscheiben-Beschriftung zu einem wirksamen Werbemittel. Dabei sollte man aber vor der Montage eine effektive Farbe wählen. Grelle Farben wie gelb oder weiß eignen sich am besten für die Beschriftung, so wird die Lesbarkeit gewährleistet. Wenn Sie getönte Scheiben verwenden, dann sollte die Montage von außen erfolgen. Sind die Scheiben ungetönt, kann der Aufkleber natürlich im Inneren angebracht werden. Dadurch wird die Beschriftung vor spitzen und scharfen Gegenständen geschützt.

 

Einige Firmen wünschen zum „Firmenstart“, oder weil Sie nur eine kleine Werbung wünschen eine Heckscheibenbeschriftung.
Diese ist kostengünstig und erzielt einen kleineren Werbeeffekt.
Hier können Sie eine kostengünstige Folienlösung anwenden, die entweder von innen oder von aussen aufgebracht wird.
Des weiteren kann man Digitaldrucklogos mit auf die Heckscheibe aufbringen.

Bei Beklebung von aussen beachten Sie bitte, das ein Heckwischer oder, Eiskratzer mit Vorsicht zu verwenden ist.

Wir von Styles in Aurich beraten Sie ausführlich für eine optimale Lösung.

Kommentare sind geschlossen.